Die Rhader Landbühne

 

Die Rhader Landbühne, kurz Rha-La-Bü, hat sich auf plattdeutsche Schwänke spezialisiert. Jedes Jahr wird ein Stück eingeübt und traditionell im November aufgeführt. Im Vorprogramm sind die „Rha-La-Büddels“, die Nachwuchsgruppe und der ganze Stolz der Rha-La-Bü, mit Sketchen und kurzen Stücken zu sehen.


Die Rha-La-Bü ist ein kleiner, aber feiner und ungemein aktiver Verein in Rhade. Er hat 40 Mitglieder, die nicht nur auf der Bühne ihr Können zeigen, sondern auch noch den Rhader Weihnachtsmarkt organisieren.

 

 

Die Rhader Landbühne in der Presse

  Humorvolles aus dem Alltagsleben Selsingen (fh). Der Förderverein und die Bücherei der Samtgemeinde Selsingen sind zunehmend bekannt für ihre Projekte und Aktionen, die sich um das Thema Bücher drehen. Jüngstes Beispiel: Am Mittwochabend war die Stader Autorin Renate Kiekebusch zu Gast, um...
<< 1 | 2

In der Fotogalerie:

  

Artenvielfalt in  unseren Gärten